Gesund und fit durch Leben

Seit langem ist das Thema Potenzmittel, Potenzstörungen oder Impotenz kein Tabu-Thema mehr. Früher verlor man kaum ein Wort über seine Erektion, da die Gesellschaft sich oft und gerne lächerlich darüber machte. Heute leiden bereits über 5Mill. Männer in Deutschland und über 50% aller Männer weltweit, über 50 Jahren, an einer erektilen Dysfunktion. Eine erektile Dysfunktion ist der Fachbegriff einer Erektionsstörung. Viele Männer über 50 sind bereits betroffen und suchen meist ersteinmal Hilfe über das Internet. Ein Gang zum Hausarzt ist meist der letzte Schritt den man unternimmt, da die Scharm immernoch im Vordergrund steht.

Alles über Potenzmittel

Zuerst denkt man an natürliche Potenzmittel, da man nicht gleich auf synthetisch Mittel greifen möchte. Von dieser Stelle aus müssen wir jedoch sagen, dass rein pflanzliche Potenzmittel keinen Nachweiss auf Wirkung haben, der wissenschaftlich belegt ist. Es gibt durchaus genügend Medikamente, die sich als natürliche Potenzmittel anpreissen, jedoch ist hier die reine Profitgier im Vordergrund, als wirklich den betroffenen Männern helfen zu wollen. Deshalb raten wir immer davon ab, natürliche Potenzmittel als Behandlungsmöglichkeit von einer erektilen Dysfunktion, in Betracht zu ziehen. Es gibt einige wenige Produkte, die rein pflanzlich sind und empfohlen werden, wie die Gingseng-Wurzel oder den Himalaya Raupenpilz. Nur auf Dauer werden auch diese Produkte nicht die gewünschte Wirkung erzielen können.

 

Potenzmittel PDE-5-Hemmer

Was wirklich hilft und auch wissenschaftlich belegt ist, sind die sogenannten PDE-5-Hemmer der medizinischen Potenzmittel. Darunter gehören die Medikamente Viagra, Levitra, Cialis oder auch Kamagra von Ajanta Pharma. Diese PDE-5-Hemmer haben eine Erfolgsrate von über 80% und sind ihr Geld auch wirklich wert. Jeder Arzt oder Urologe wird Ihnen dazu raten, medizinische Potenzmittel für die Behandlung Ihrer ED zu nehmen. Es gibt die Potenzmittel Viagra und Co. in allen möglichen Varianten und Dosierungen. Daher sollten Sie zunächst mit einer kleineren Dosierung beginnen und sich langsam der geeigneten Dosierung anpassen. Alle Potenzmittel haben den selben Effekt, und zwar eine Verbesserung Ihres Stehvermögens.

Wo kann man Potenzmittel rezeptfrei kaufen?

Nun, das ist die Frage, die uns immer wieder gestellt wird. Grundsätzlich kann man medizinische Potenzmittel wie Viagra nur rezeptpflichtig in Deutschland kaufen. Jedoch auch hier gibt es Regelungen, die einem den Gang zum Arzt ersparen können. Eine davon ist das sogenannte Online-Rezept. Sie können Potenzmittel ohne Rezept online bestellen, da die EU eine neue Regulierung zu Medikamenten aus dem Internet verfasst hat. Sofern man Arzneimittel aus der EU bestellt, die von einem zugelassenen EU-Arzt verschrieben wurden, kann man selbst Viagra rezeptfrei bestellen. Der Arzt, der in Zusammenarbeit mit dem Online-Shop die Rezepte ausstellt, begutachtet Ihre Antworten bezüglich Ihrer Gesundheit, die Sie zuvor online, bei der Bestellung angegeben haben und verschreibt Ihnen das Rezept, sofern Sie keine gesundheitlichen Probleme haben. Also wird Ihre Bestellung, mit dem ausgestellten Rezept versendet. Somit bekommen Sie Ihre Potenzmittel Bestellung und die Beratung sowie das Rezept in einem Vorgang. Dazu fallen natürlich keine Extra-Kosten an. Einfacher kann man Potenzmittel nun wirklich nicht kaufen.

Be Sociable, Share!
0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *